Was ist Kohlsuppendiät?

Die Kohlsuppendiät zählt zu den Crash-Diäten. Hierbei werden in kurzer Zeit (einer Woche) zwischen 5 und 8 Kilo verloren. Wo und wann die Sie genau erfunden wurde lässt sich  heute nicht mehr genau nachvollziehen. Sie kommt auf jeden Fall aus Amerika, da trägt sie den Namen „magische Kohlsuppendiät“.
Bei der Kohlsuppendiät geht man davon aus, dass der Weißkohl als Fatburner dient. Weißkohl hat wenige Kalorien und ist schwer verdaulich und so werden mehr Kalorien verbraucht  als das Gemüse beinhaltet. Sport wird bei dieser Diät völlig außen vorgelassen. Wichtig ist bei dieser Crash-Diät auf jeden Fall, dass man viel trinkt.
Zutaten Kohlsuppe

Ja wer schnell noch ein paar Kilo, vor einem anstehenden Fest verlieren will, dass er wieder in die Klamotten passt für den ist diese Diät ideal.
Die Kohlsuppe ist schnell zubereitet , kann auf Vorrat gekocht werden und  im Kühlschrank aufbewahrt werden. Mit einem Einkauf  hat man die ganzen Zutaten für 1 Woche Diät. Große Einkaufszettel  auf dem exotische Zutaten vermerkt sind entfallen und das genaue Abwiegen der Zutaten für eine Mahlzeit ebenfalls.
Vor allem Hungern muss man auch nicht, denn man kann ja soviel Suppe essen wie man will!
Wer sich für diese Diät entscheidet und die 7 Tage Pause einhält und sich in der Pausenzeit  mit ausgewogener Ernährung ernährt kann auf lange Sicht einige Kilos verlieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>