Kohlsuppe aus der Dose , Kohlsuppenkapseln

Kohlsuppe kann man auch fertig zubereitet in Dosen kaufen zum Beispiel von Erasco. Es gibt sie auf die klassische Weise und auch eine asiatische Kohlsuppe mit Curry und anderen exotischen Gewürzen wird angeboten.

Zutaten Kohlsuppe

Wer gar keine Lust zum Kochen hat, kann sich auf Kohlsuppenkapseln kaufen. Diese bieten die ideale Alternative. 3 Kapseln  sind die empfohlene Tagesmenge die vor einer Mahlzeit mit reichlich Flüssigkeit einzunehmen sind. Die Mahlzeit heißt dann Obst oder Gemüse.  Sie enthalten die einzelnen Inhaltstoffe der Original-Kohlsuppe und zudem Vitamin B1,B2 und B6.

ZeinPharma Kohlsuppe Kapseln 120 Kapseln, 1er Pack (1 x 90 g)

Vorteile der Kohlsuppendiät

Ja wer schnell noch ein paar Kilo, vor einem anstehenden Fest verlieren muss, dass er wieder in die Klamotten passt für den ist es Ideal.
Die Kohlsuppe ist schnell zubereitet , kann auf Vorrat gekocht werden und  im Kühlschrank aufbewahrt werden. Mit einem Einkauf  hat man die ganzen Zutaten für 1 Woche Diät. Große Einkaufszettel  auf dem exotische Zutaten vermerkt sind entfallen und das genaue Abwiegen der Zutaten für eine Mahlzeit ebenfalls.
Hungern muss man auch nicht, denn man kann ja soviel Suppe essen wie man will!
Wer sich für diese Diät entscheidet und die 7 Tage Pause mit ausgewogener Ernährung einhält kann auf lange Sicht einige Kilos verlieren.

Drittes Rezept

Zutaten:

1 Kg Karotten, 6 Zwiebeln, 8 geschälte Tomaten, 1 Kopf Weißkohl , 1 Stange Sellerie, Kräuter zum Beispiel Petersille, Gewürze außer Salz, etwas Öl

Zutaten

Zwiebeln schälen und zerkleinern, in einem Topf mit wenig Öl anbraten. Sobald die Zwiebeln braun mit  fünf Liter Wasser  ablöschen. Dann gibt man den kleingeschnittenen Weißkohl , den Sellerie  und die Karotten dazu. Aufkochen lassen und 10 Minuten bei kleinerer Hitze weiterköcheln. Wenn man frische Tomaten verwendet die zwischenzeitlich mit heißem Wasser über gießen und häuten. Paprika und zerkleinerte Tomaten dazugeben alles kurz aufkochen und weitere 40 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss Gewürze und frische Kräuter zugeben.

Nachteile beim Abnehmen mit Kohlsuppe

So wie bei jeder Diät gibt es natürlich auch Nachteile die man erwähnen sollte.
Der Nachteil wie bei fast jeder Diät ist der Jo-Jo Effekt. Ganz klar, wer nach der Woche Kohlsuppendiät meint er müsste jetzt wieder das ganze Süsse von der letzten Woche nachholen der hat die Pfunde gleich wieder drauf.
Durch den relativ schnellen Verlust an Kilos der ja immer erst mal das Wasser im Körper ausscheidet und dann an die Muskelmasse geht und dann erst an das Fett. Also sind die schnell verlorenen Kilos eigentlich Wasser und Muskelmasse.

Kohlsuppenzutaten
Nachteil an der Kohlsuppendiät ist natürlich, dass in diesen 7 Tagen dem Körper kein Eiweiß und kein Fett zugeführt wird. Direkte Mangelerscheinungen treten nach einer Woche Kohlsuppendiät nicht auf da sie ja  Vitamin-  und Mineralstoffreich ist.  Der Körper zapft durch die wenige Kalorienanzahl die man während der Diät zu sich nimmt die Kohlenhydratspeicher an.
Auch gibt es natürlich viele Leute die keinen Kohl vertragen und  zu starken Blähungen neigen und das könnte für das Umfeld unangenehm werden.
Tipp: Wer zu Blähungen neigt, sollte der Suppe Kümmel beigeben, denn Kümmel hat eine beruhigende Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt.

Zweites Rezept

Zutaten:

1 Weißkohl, 1 Bund Staudensellerie, 1 Lauchstange, 6 Frühlingszwiebeln mit Grün, 2 Dosen Tomaten , 2 grüne Paprika, 1 Stück Ingwer (3cm), 2 Lorbeerblätter, 1 Esslöffel  Kümmel, 1 Bund Petersilie, 2 Esslöffel Öl, 1 Prise Pfeffer und 3 Liter Wasser

Teller Kohlsuppe

Zubereitung:

Weißkohl , Staudensellerie, Frühlingszwiebeln, Paprika, Ingwer waschen, und kleinscheiden, kurz in Öl andünsten, mit dem Wasser ablöschen, ca. 20 Minuten köcheln lassen, Tomaten und Gewürze zufügen und weitere 40 Minuten köcheln. Wer es scharf mag kann noch etwas mit Chili oder Tabasco würzen.
Der Diätplan bleibt der Gleiche!

Kohlsuppendiät, wer darf, wer darf nicht!

Kinder und Jugendliche sollen sich auf diese Weise nicht ernähren. Menschen die an Krankheiten mit dem Herz und mit dem Stoffwechsel haben sollten diese Diät nur in Absprache mit ihrem Arzt machen.
Sonst kann sie eigentlich jeder machen, jedoch nicht länger als 7 Tage. Danach sollte eine Pause von 7 Tagen erfolgen, wenn das Wunschgewicht noch nicht erreicht ist. In den sieben Tagen Pause sollte man sich natürlich auch mit viel Gemüse, Reis und  Fettarmen Produkten ernähren und auch wie während der Diät auf Alkohol l verzichten.
Wer kein Teetrinker ist, wie ich zum Beispiel kann auch Kaffee natürlich ohne Milch und Zucker trinken.
Jedoch es gibt kein Zweifel daran gesund ist  Weißkohl, Sellerie usw. nur sollte man es nicht übertreiben also immer wieder  eine Woche Pause mit gesunder fettarmer Kost einschieben, da sonst Mangelerscheinungen auftreten können.

Tipp: Wer zu Blähungen neigt, sollte der Suppe Kümmel beigeben, denn Kümmel hat eine beruhigende Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt.

Rezept Kohlsuppe

Zutaten

2 große Paprika grün, 1 großer Weißkohl, 2 Dosen Tomaten (geschälte oder pürierte), 1 Bund Staudensellerie, 6 lange Frühlingszwiebeln, 2 Pakete Zwiebelsuppe.

Zutaten KohlsuppeZubereitung

Das Gemüse waschen, schälen und kleinschneiden. 5 Liter Wasser in einen Topf geben, das Gemüse und die Zwiebelsuppe zugeben und ca. 10 Minuten aufkochen, Tomaten dazugeben und weiter 25 Minuten  bei schwacher Hitze ziehen lassen. Mit Pfeffer und wer es scharf mag mit Chili würzen. Nicht Salzen!!!!!Teller Kohlsuppe
Empfehlung: Kaufe alle Zutaten, nehme aber von allem nur die Hälfte und koche die Suppe dann lieber wieder frisch.

Kohlsuppendiätplan für eine Woche

Tag 1:

So viel Kohlsuppe und Obst essen wie man will. Bananen, Honig- und Wassermelonen darf man nicht essen. Viel Wasser und Tee trinken.

Tag 2:
Als erstes natürlich Kohlsuppe, rohes grünes Gemüse wie Paprika, Gurke, Brokkoli. Verzichten sollte man auf Mais, rote Bohnen und Erbsen. Am Abend gibt es eine Pellkartoffel mit Margarine.  Obst ist heute verboten.

Tag 3:

Obst, Gemüse, Kohlsuppe soviel man will, aber keine Kartoffeln.

Tag 4:

Auch heute wieder Kohlsuppe soviel man will, dann gibt es drei Bananen mit Fettarmer Milch (die Milch kann auch durch fettarmen Joghurtersetzt werden). Soviel Wasser trinken wie möglich aber nicht mehr als vier Liter.

Bananen
Tag 5:

Heute gibt es Fleisch(Hühnchen ohne Haut, Pute oder Steak ohne Fett gebraten), ein Pfund über den Tag verteilt und sechs frische Tomaten, dazu 6-8 Gläser Wasser und natürlich Kohlsuppe.

Tag 6:

Soviel grünes Gemüse und Fleisch wie du möchtest und natürlich Kohlsuppe.

Tag 7:

So am letzten Tag, Vollkorn-Reis, Kohlsuppe und Obstsaft. Zum Beispiel eine Reis-Gemüse-Pfanne und nicht vergessen Kohlsuppe.

Was ist Kohlsuppendiät?

Die Kohlsuppendiät zählt zu den Crash-Diäten. Hierbei werden in kurzer Zeit (einer Woche) zwischen 5 und 8 Kilo verloren. Wo und wann die Sie genau erfunden wurde lässt sich  heute nicht mehr genau nachvollziehen. Sie kommt auf jeden Fall aus Amerika, da trägt sie den Namen „magische Kohlsuppendiät“.
Bei der Kohlsuppendiät geht man davon aus, dass der Weißkohl als Fatburner dient. Weißkohl hat wenige Kalorien und ist schwer verdaulich und so werden mehr Kalorien verbraucht  als das Gemüse beinhaltet. Sport wird bei dieser Diät völlig außen vorgelassen. Wichtig ist bei dieser Crash-Diät auf jeden Fall, dass man viel trinkt.
Zutaten Kohlsuppe

Ja wer schnell noch ein paar Kilo, vor einem anstehenden Fest verlieren will, dass er wieder in die Klamotten passt für den ist diese Diät ideal.
Die Kohlsuppe ist schnell zubereitet , kann auf Vorrat gekocht werden und  im Kühlschrank aufbewahrt werden. Mit einem Einkauf  hat man die ganzen Zutaten für 1 Woche Diät. Große Einkaufszettel  auf dem exotische Zutaten vermerkt sind entfallen und das genaue Abwiegen der Zutaten für eine Mahlzeit ebenfalls.
Vor allem Hungern muss man auch nicht, denn man kann ja soviel Suppe essen wie man will!
Wer sich für diese Diät entscheidet und die 7 Tage Pause einhält und sich in der Pausenzeit  mit ausgewogener Ernährung ernährt kann auf lange Sicht einige Kilos verlieren.